29. November 2008

Nachdem JAS e.V. bereits im letzten Jahr einen Workshop zum Thema Licht und Schatten in Gelsenkirchen angeboten hat, kann er in diesem Jahr dank der Unterstützung durch das KAP-Forum und seinen Partnern auch Kölner Kindern und Jugendlichen eine Exkursion in die Welt der Schatten anbieten.

 Lichtergeheimnisse  Lichtergeheimnisse  Lichtergeheimnisse

Anhand einer eigens für den Workshop „Lichtergeheimnisse“ geschriebenen Geschichte der zwei Geschwister Lukas und Emma werden die 28 Teilnehmer zwischen 8 und 14 Jahren aufgefordert, explizit über Licht, Schatten und die Atmosphäre, welche durch sie erzeugt wird, nachzudenken. Dass der Workshop in der dunklen Jahreszeit stattfand, war kein Zufall: Besonders in der Vorweihnachtszeit scheint die Atmosphäre in der Stadt - erzeugt durch die Beleuchtung von Straßen und Plätzen - besonders auffällig und allgegenwärtig.

Ablauf:
Zunächst gibt der Lichtplaner Dirk Mailänder eine Einführung in das Thema Atmosphäre. Anschließend sollen die Teilnehmer - aufgeteilt in sechs Gruppen - sechs Stationen der Reise der beiden Geschwister durch den Einsatz von Licht, Schatten und Farbe inszenieren.

Im Anschluss an die intensive Bearbeitung der Aufgabe wird Eltern und Interessierten das Ergebnis vorgeführt: Parallel zur vorgelesenen Geschichte ist eine Geschichte der tanzenden, farbigen Schatten entstanden.

Das Internetportal koelnarchitektur.de berichtet in dem Artikel „Tanz der Schatten“ über den Workshop „Lichtergeheimnisse“.

Wer:
Kinder und Jugendliche im Alter von 8 - 14 Jahren

Wann:
Samstag, 29. November 2008 von 10.00 - 18.00 Uhr,
18.00 Uhr Präsentation Lichterspiel

Wo:
KAP Forum, Agrippinawerft 28, (Rheinauhafen), 50678 Köln

Veranstalter:
JAS – Jugend Architektur Stadt e.V. in Zusammenarbeit mit dem KAP Forum, Köln

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Doku_Lichtergeheimnisse 08.pdf)Dokumentation - Lichtergeheimnisse2847 KB
Diese Datei herunterladen (flyer lichtergeheimnisse.pdf)Flyer331 KB